Montag, 11. Mai 2020

Bruschetta selber machen - Es geht ganz einfach!

In diesem Rezept bilden Tomaten mit Gewürzen einen köstlichen Belag für getoastete, knusprige Baguettescheiben auf klassischer Bruschetta. Streuen Sie das Gewürz über frische Tomaten, fügen Sie ihn zur Nudelsauce hinzu oder fügen Sie eine Prise zu Ihrem Lieblingsfrikadellenrezept hinzu. Handgemischt mit Tomatenflocken, Zwiebel, Schnittlauch, Knoblauch, Basilikum, Selleriesamen, Salz, Oregano, Petersilie, roten Paprikaflocken, Paprika, schwarzem Pfeffer, Ingwer, Thymian, gelbem Senf und Nelken.

Mit der Brotseite nach unten auf ein Backblech legen. Die Pfanne in den Ofen auf die oberste Schiene schieben und 4-6 Minuten goldbraun rösten. Ich ziehe es vor, zerdrückten Knoblauch zu verwenden, damit Sie tatsächlich eine gute Schicht darauf erhalten, aber Sie können die gerösteten Brotscheiben auch einfach mit einer Knoblauchzehe einreiben, um die geschmackvolle Essenz in einer milderen Form zu erhalten. Kombinieren Sie alle Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel, würzen Sie mit ½ Teelöffel Salz und frischem, geknacktem Pfeffer und rühren Sie alles gut um.

Streichen Sie die Ricotta-Mischung auf das gegrillte Brot, bestreuen Sie es mit Roma und nach Belieben mit Salz und Pfeffer: garnieren Sie es mit Basilikumblättern. Das Brot mit Olivenöl beträufeln, dann auf den vorgeheizten Grill oder in den Ofen schieben. Sie brauchen nur die Tomaten in Würfel zu schneiden und mit etwas Olivenöl beträufeln, und dann fügen Sie pro Tomate etwa einen Esslöffel der Mischung hinzu.

  • Brotscheiben auf ein Backblech streichen, in den Ofen schieben, bis es oben leicht gebräunt ist, und die andere Seite ebenfalls bräunen... es sollte nicht länger als 1-2 Minuten pro Seite dauern. 
  • Um getrocknete Kräuter, Gemüse und Gewürze wieder herzustellen, 4 Esslöffel Olivenöl mit 2 Esslöffeln Bruschetta Gewürzmischung mischen. Diese Mischung muss nicht nur auf geröstetem Brot verwendet werden, sondern eignet sich auch gut als Beilage zu Nudeln oder Reis.

Fügen Sie 600 g in Würfel geschnittenes Frischgemüse wie Auberginen, Zucchini oder gelben Kürbis, Pflaumentomaten und Paprika hinzu; zum Überziehen schwenken. 

Gebratene Gemüsebruschetta: Würzmischung und 4 EL Olivenöl in einer großen Schüssel mischen. Tomaten und 1/2 Tasse frisches Basilikum in ein Sieb geben, mit Salz bestreuen und überziehen; 1 Stunde abtropfen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten