Montag, 11. Mai 2020

Bruschetta Gewürzmischung für den typischen italienischen Geschmack

Das brauchen Sie: Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, grüne Zwiebel, Lauch, rote Paprika, Gewürze, Salz, Zucker. Wenn Sie keine frischen Tomaten haben, verwenden Sie Tomaten aus der Dose und servieren Sie sie über Nudeln oder Reis. Schneiden Sie das Brot in 24 Scheiben; rösten Sie es unter dem Bratrost, bis es leicht gebräunt ist.

Sobald Sie das Brot mit Knoblauchöl bestreichen, erhitzen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze. Reinigen Sie alle verkohlten Krümel, die auf dem getoasteten Brot haften könnten, und fahren Sie fort, bis alle Scheiben getoastet sind. Legen Sie die Brotscheiben auf eine flache Oberfläche, bepinseln Sie die Oberseite des Brotes mit dem Knoblauchöl und bürsten Sie das Brot großzügig.

Folgen Sie dem Rezept wie unten angegeben. Wenn Sie die Bruschetta mit allen Zutaten belegt haben, fügen Sie einige Stücke Feta-Käse und einen Spritzer Honig (nicht zu viel) hinzu. Legen Sie die geölte Seite nach unten und rösten Sie drei oder vier Scheiben auf einmal für 1-2 Minuten oder bis sie goldbraun werden, achten Sie darauf, die Pfanne nicht zu voll zu machen. Sobald Sie das Brot mit dem Knoblauchöl bestreichen, erhitzen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze.

Die Zutaten: Knoblauch, schwarzer Pfeffer, Meersalz

Das Brot in einem Spritzer Olivenöl rösten, bis die Ränder knusprig und braun werden. Mit der Tomatenmischung bestreichen und kochen, bis es durcherhitzt ist.

1 Kilo frische Tomaten, vorzugsweise eine Mischung aus farbigen Stücken. Die Aromen von Zitrone, Thymian und Basilikum Bruschetta Gewürz verleihen den Tomaten - und Ihren Geschmacksknospen - einen guten Thymian. 

Details zu Bruschetta Würze, Gewürzmischung: Italienische Kräuter & Gewürze

Die Bruschetta Original Gewürzmischung ist eine Mischung oder getrocknete Kräuter mit getrockneten Tomaten, Knoblauch und Oregano. Jede Bruschetta wird leicht mit gealtertem Balsamico und hochwertigem Olivenöl beträufelt und großzügig mit flockigem Meersalz bestreut.

Fügen Sie Butter und Parmesankäse zum geschnittenen Baguette hinzu und braten Sie es 2-5 Minuten lang HIGH (Vorsicht, denn jeder Ofen ist anders!). Sobald das Brot getoastet ist, legen Sie eine Kugel Bruschetta auf jede Scheibe - und bestreuen Sie sie mit gehobeltem Parmesan (optional, aber so lecker)!

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Das Rezept, das wir heute mit Ihnen teilen, ist eine unserer Lieblingsvorspeisen, die wir diesen Familienmitgliedern mitbringen - hausgemachte Bruschetta (andere Favoriten sind Spinat-Artischocken-Dip und käsiges Knoblauchbrot). Es ist wirklich ein so einfaches Bruschetta-Rezept, aber es ist gleichzeitig so lecker, was es zum BESTEN macht! Wir haben rote Zwiebeln hinzugefügt und das Brot auf beiden Seiten im Ofen gebraten.

Ich habe immer Olivenöl mit Basilikumgeschmack griffbereit, wenn ich das frische Kraut nicht habe. Rühren Sie die Tomaten noch einmal um; schmecken Sie dann je nach Bedarf mit mehr Salz oder Pfeffer nach. Beträufeln Sie die Brotscheiben mit dem restlichen Esslöffel Öl und grillen Sie sie 2 bis 3 Minuten auf jeder Seite, bis sie durchgewärmt sind und Grillspuren erscheinen.

Die Brotscheiben unter einem Bratrost rösten, bis sie gerade knusprig sind, 1 bis 2 Minuten pro Seite. Oh, eine letzte Sache... überspringen Sie nicht den Schritt, den frischen Knoblauch auf dem getoasteten/gegrillten Brot zu reiben.

Die Zutaten: Tomate 40%, Knoblauch (enthält Sulfite), Origan, Salz, Chili, Pfeffer in variablen Anteilen.

Gekochte Bruschetta-Tomaten zusammen mit den Nudeln in eine große Schüssel geben und servieren. Olivenöl und Knoblauchgranulat mischen und die Ciabattascheiben von beiden Seiten leicht bestreichen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Apfelmischung über die gerösteten Baguettescheiben löffeln.

Keine Kommentare:

Kommentar posten